Arbeitslosigkeit weiterhin im Sinkflug – Niedrigste Quote seit Wendezeit

30. 11. 2016 um 15:02:06 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung

Die Delmenhorster Agentur für Arbeit und das Jobcenter Delmenhorster haben heute (30.11.2016) die Arbeitslosenzahlen für Delmenhorst un Ganderkesee für November 2016 bekannt gegeben. Demnach befindet sich die Arbeitslosigkeit weiterhin im Sinkflug.
 
Demnach lag die Arbeitslosenquote im November bei 8,3 Prozent beziehungsweise 4.665 Personen. Das ist ein Rückgang um 0,1 Prozent gegenüber Oktober 2016 und sogar 0,3 gegen November 2015. Dazu kamen 1.159 Erwerbslose in Fortbildungsmaßnahmen (2,2 Prozent) und 3.095 Empfänger von Arbeitslosengeld II (7,8 Prozent).
 
In Delmenhorst allein lag die Arbeitslosenquote bei 10,1 Prozent. Das sind 0,4 weniger als im Oktober. “Das ist die niedrigste Arbeitslosenquote seit der Wende”, freut sich Frank Münkewarf, Geschäftsführer des Jobcenters Delmenhorst.
 

Immer mehr Flüchtlinge melden sich arbeitslos

Dem gegenüber standen 712 offene Stellen. Besonders gefragt sind Fachkräfte in den Bereichen Produktion, Verkehr, Gesundheit und Soziales und den Bauberufen. Um die Lücke zu schließen, setzen die Agentur für Arbeit und das Jobcenter verstärkt auf die Qualifikation von Arbeitslosen. Diese Maßnahmen umfassen unter anderem EDV-Kurse, Bewerbungstrainings, Ein-Euro-Jobs und Umschulungen.
 
Die Zahlen entwickeln sich positiv, obwohl sich immer mehr Flüchtlinge arbeitslos melden. Taten dies im Oktober und November 2015 noch gut 13 Flüchtlinge im Monat, waren es ein Jahr später um die 34 je Monat.
 





Kommentar schreiben




Ihre Kommentare

Werbung