Angelika Brunkhorst zu Besuch in der GraftTherme

08. 08. 2013 um 17:16:13 Uhr | DelmeNews-Redaktion

Mit ihren Parteifreunden Murat Kalmis, Ingeborg Hübscher und Axel Konrad hat die Bundestagspolitikerin Angelika Brunkhorst (FDP) heute Mittag das Freizeitbad GraftTherme besucht. Die Bundestagspolitikerin zeigte sich beeindruckt von der Komplexität der Technik hinter den Kulissen.

Nach einer Führung durch den Sportbereich und den Freizeitbereich zeigte BAD-Geschäftsführer Henry Peukert der FDP-Politikerin, die in Harpstedt wohnt und bei der Bundestagswahl im September antritt, das für die Badegäste unsichtbare Herzstück des Bades: die aufwändige Technik im Kellergeschoss. Angelika Brunkhorst, die Sprecherin der FDP für Naturschutz und Reaktorsicherheit ist, war sichtlich beeindruckt zu sehen, mit welch hohem Aufwand das Badewasser gefiltert und aufbereitet wird.

Auch dass die Steuerungsanlagen der verschiedenen Komponenten miteinander kommunizieren, beeindruckte die Politikerin. Positiv bemerkte sie, dass sie gar keinen Chlorgeruch im Bad wahrnehme. Mit großer Leidenschaft berichtete Henry Peukert der Politikerin und ihrer Entourage über die technischen Zusammenhänge. Nach rund einer Stunde endete die Führung.
 



Kommentar schreiben




Ihre Kommentare