Ampel an der Bismarckstraße: Schaltgerät wird ausgetauscht – Ausfall bis 6. April

05. 04. 2018 um 13:07:35 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
ca-hochzeitsfotografie.de
Werbung

Die Ampelanlage an der Cramerstraße/Bismarckstraße ist gestern Nachmittag, 4. April, ausgefallen. Grund ist der Defekt eines elektronischen Bauteils. Am 6. April soll die Anlage wieder funktionsfähig sein.

Wie die dafür zuständige StadtwerkeGruppe auf Nachfrage mitteilt, sei das betreffende defekte Schaltgerät mehr als 30 Jahre alt, Ersatzteile dafür nicht mehr zu bekommen. Mitarbeiter der StadtwerkeGruppe sind derzeit mit Hochdruck dabei, die Signalanlage schnellstmöglich zu ersetzen.

„Derzeit werden die technischen Voraussetzungen geschaffen: Programmierung des Schaltplanes und Konfektionierung des Schaltgerätes. Diese Maßnahme soll morgen abgeschlossen sein“, teilt Pressesprecherin Britta Fengler auf Nachfrage mit.

Ursprünglich hatte das Schaltgerät im nächsten Monat ersetzt werden sollen. In Absprache mit dem zuständigen Fachdienst der Stadt wurde das Tempo in dem betroffenen Bereich auf 30 Stundenkilometer reduziert und es wurden Warnschilder aufgestellt.

Im Verlauf des 6. Aprils soll die Anlage wieder funktionieren.

 

In Kürze erhält die Ampelanlage auch noch neue Masten (siehe Foto):

 

 

 





Kommentar schreiben




Ihre Kommentare