Amokandrohung an Oldenburger Schule – Polizei gibt Entwarnung

23. 03. 2017 um 16:14:00 Uhr | DelmeNews-Redaktion
polizei

Heute Morgen, 23. März, erhielt die Polizei in Oldenburg den Hinweis auf einen möglichen Amoklauf an den Berufsbildenden Schulen in Wechloy. Diese wurden vorsorglich evakuiert. Inzwischen gab die Polizei Entwarnung.
 
Gegen 7.30 Uhr meldete sich ein anonymer Anrufer bei der Polizei und gab die Amokwarnung ab. Da die Polizei zu diesem Zeitpunkt nicht ausschließen konnte, dass die Drohung ernstgemeint war, entschied sie gemeinsam mit der Schulleitung, die Schule sofort zu räumen. Dazu wurde der Brandmeldealarm ausgelöst. Nach der Räumung wurden die Schüler nach Hause geschickt, um den Gefahrenbereich zu minimieren. Die Polizei ermittelt zurzeit die Hintergründe der Drohung.
 



Kommentar schreiben




Ihre Kommentare