Am 15. und 16. März: Halbseitige Sperrung der A28

11. 03. 2016 um 16:41:19 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung

Aufgrund einer Baustelle weist die Polizei am kommenden Dienstag und Mittwoch auf eine Staugefahr auf der Autobahn 28 hin und bittet diese weiträumig zu umfahren. An beiden Tagen wird in der Zeit von 06:30 Uhr bis 18 Uhr die Fahrbahn in Richtung Bremen, zwischen den Anschlussstellen Delmenhorst-Deichhorst und der Anschlussstelle Delmenhorst-Adelheide halbseitig gesperrt.

Durch die Baustelle ist an diesen beiden Tagen daher vor allem im Berufsverkehr mit erheblichen Verkehrsbehinderungen zu rechnen. Aus Oldenburg kommend besteht die Möglichkeit spätestens an der Anschlussstelle Deichhorst von der Autobahn abzufahren und der Bundesstraße 213 zu folgen. An der Anschlussstelle Groß Ippener können Verkehrsteilnehmer auf die Autobahn 1 gelangen und gegebenenfalls über das Dreieck Stuhr auf die A 28 und über die B 75 nach Bremen ausweichen. Außerdem wird von der Polizei darauf empfohlen, das Stadtgebiet Delmenhorst nicht als Umleitung zu nutzen. Das Auffahren auf die Autobahn 28 an der Anschlussstelle Adelheide könnte ebenfalls zu Verkehrsbehinderungen führen.





Kommentar schreiben




Ihre Kommentare

Werbung