Alkoholisierter Fußgänger auf der Autobahn unterwegs – angeblich ahnungslos, dass dies verboten ist

12. 08. 2015 um 10:50:00 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung

Wie die Delmenhorster Polizei meldet, wurden den Beamten am gestrigen Dienstag gegen 6.35 Uhr ein Fußgänger auf der Autobahn 28 zwischen den Anschlusstellen Deichhorst und Adelheide gemeldet. Der aus Bulgarien stammende 29-jährige Mann wurde kurz darauf von Beamten der Polizei Delmenhorst angetroffen. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,52 Promille.
Der Mann gab an, nicht gewusst zu haben, dass es verboten ist, auf der Autobahn zu laufen. Ihn erwartet nun eine Ordnungswidigkeitenanzeige.
 





Kommentar schreiben




Ihre Kommentare

Werbung