Ajshe geht es gut!

05. 08. 2014 um 15:40:27 Uhr | DelmeNews-Redaktion

Erst kürzlich hatte man das Fahrrad von Ajshe an einem Feld in Schlutter bei Ganderkesee entdeckt und eine groß angelegte Suchaktion gestartet, jetzt hat man sie tatsächlich gefunden – und zwar zum Glück unversehrt.
 

Der Polizei gelang es Anfang dieser Woche, persönlich Kontakt zur seit Ende Mai vermissten Ajshe N. herzustellen. Ihr geht es gut und sie hält sich an einem der Polizei bekannten Ort auf. Sie ist unversehrt und hat sich aus freien Stücken zu diesem Schritt entschieden; das hatte die Polizei bereits vermutet. Insofern haben sich die Ermittlungsergebnisse der Polizei in Gänze bestätigt. Zum Schutze der Jugendlichen werden polizeilicherseits keine weiteren Einzelheiten berichtet. Das zuständige Jugendamt ist eingeschaltet.
 





Kommentar schreiben




Ihre Kommentare