2. Comedy Club Delmenhorst 2018 Donnerstag – Integration humorvoll hinterfragt

26. 01. 2018 um 12:26:25 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung

Schon nächsten Donnerstag, 1. Februar, findet die 2. Ausgabe des Comedy Clubs Delmenhorst in diesem Jahr statt. Diesmal stehen gleich drei Comedians mit Migrationshintergrund auf der Bühne, die vom Bierhumpen bis zum nahen Osten so ziemlich jeden Lebensbereich abdecken – dabei aber vor allem die Tücken der Integration aufs Korn nehmen.
 
Helmuth Steierwald ist halb Iraner und halb Türke. “Helmuth Steierwald passt namenstechnisch auf den ersten Blick vielleicht so gut zu mir, wie ein Steuerfahnder in die Schweiz”, meint der studierte Lebensmittelchemiker über seinen Künstlername. Seinen echten Namen (Emir Puyan Taghikhani) würde Word jedoch immer als Rechtschreibfehler ankreiden – und der Windows-Assistent ihn fragen, ob er seine Tastatur auf ein alternatives Zeichensystem umstellen wolle.
 

Kölner schlüpft in verschiedene Rollen

Zweiter im Bunde ist Sertac Mutlu. Der gebürtige Kölner stellt gängige Klischees über Deutsche mit Migrationshintergrund gern auf die Probe, indem er sein Publikum erstmal mit einem ausländischen Dialekt begrüßt, bevor er akzentfrei fortfährt. Bei einer Veranstaltung sei sein Name von der Ausruferin mit Sanchez Muklu wiedergegeben worden. “Das hört sich an wie ein spanischer Pornodarsteller”, findet Mutlu. Und seine Lehrerin habe ihn sechs Jahre lang Serkan genannt. In ihre und weiter Rollen schlüpft er gern auf der Bühne.
 
Komplettiert wird das Trio durch den Newcomer Amjad. Der Deutsche mit palästinensischen Wurzeln sieht sich selbst voll integriert – vor allem in seiner deutschen Freundin. Dass Frauen viele Ausdrücke anders verstehen als Männer, habe er bei ihr festgestellt. Auf sein Kompliment, dass er wünschte, ein Schielauge zu haben – um seine Freundin doppelt zu sehen – habe sie ihm vorgeworfen: “Ich allein reiche dir also nicht.”
 

Karten bei Divarena erhältlich

Wie üblich wird die Vorstellung von Moderator Markus Weise präsentiert. Los geht sie um 20 Uhr in der Divarena, Einlass ist ab 19 Uhr. Tickets gibt es bei der Divarena und in allen Vorverkaufsstellen von Nordwest Ticket.
 
Foto (v.l.): Sertac Mutlu, Helmuth Steierwald und Amjad treten Donnerstag in der Divarena auf.
 





Kommentar schreiben




Ihre Kommentare