18-Jähriger ohne Schein auf Hoverboard unterwegs

06. 02. 2017 um 09:23:48 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung

Am vergangenen Freitag, 3. Februar, kam es um 23.30 Uhr zu einer Fahrt ohne Führerschein im Stadtgebiet. Dort traf eine Polizeistreife einen 18-Jährigen auf einem Hoverboard – der kleinen Variante eines Segways – vor. Auf Nachfrage konnte der Jugendliche weder eine Versicherung noch einen Führerschein für das Fahrzeug vorweisen. Welche Art von Führerschein notwendig ist, ist gesetzlich nicht genau definiert. Da das Fahrzeug aber schneller als 6 Stundenkilometer fährt, wird mindestens ein Mofa-Führerschein voraus gesetzt. Da so einer nicht vorlag, leitete die Polizei ein Strafverfahren ein.
 




Werbung

Kommentar schreiben




Ihre Kommentare

Werbung