1,7 Promille: PKW-Fahrer rammt Sprinter in der Pommernstraße

13. 12. 2013 um 15:16:32 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung

Ein alkoholisierter Autofahrer hat am gestrigen Donnerstag gegen 23.30 Uhr einen geparkten Mercedes Sprinter gerammt. Er ließ sein Auto stehen und flüchtete zu Fuß.

Werbung
Ein aufmerksamer Zeuge meldete gestern der Polizei gegen 23:30 Uhr, dass ein Pkw-Fahrer in der Pommernstraße in Delmenhorst einen geparkten Sprinter beschädigte. Anschließend, so meldet es die Polizei, stellte der Mann seinen Pkw ab und ging zu Fuß weiter, ohne sich um den angerichteten Schaden zu kümmern.
 

Blutprobe und Strafverfahren

Die alarmierte Polizei konnte den Unfallfahrer, einen 37-jährigen Delmenhorster, antreffen und einer Kontrolle unterziehen. Dabei kam heraus, dass der Mann unter Alkoholeinfluss den Unfall verursacht hatte. Eine Überprüfung ergab einen Wert von 1,70 Promille. Es wurden Blutproben entnommen und ein Strafverfahren eingeleitet.
 




Werbung

Kommentar schreiben




Ihre Kommentare

Werbung